Kaleido Scope

Raum zum Bewegen

Kaleido Scope – ein interaktiver Raum, der durch Visuals und Objekte dazu einlädt, spielerisch neue Bewegungen zu entdecken und die eigene Perspektive zu verändern.

Eine interaktive Beamerinstallation orientiert sich an den Bewegungen der Besucher*innen – und bewegt sich nur, wenn sich im Raum etwas bewegt. Die gespannten Expanderschnüre entweder Barriere oder wecken den Spieltrieb – das kommt ganz auf die Besuchenden an.

Ausstellungszeitraum 22. Juli – 8. August 2023 – im Zwischennutzungsprojekt House of new Realities Augsburg
organisiert von Bluespots Productions

Visuals: Franziska Hauber
Tanz: Christiane Kuck

 

Das Bewegen des Körpers außerhalb des Gewohnten beeinflusst die Wahrnehmung und umgekehrt genauso. Der Titel „Kaleido Scope“ ist zum einen eine Anspielung auf die verschobene Sicht und die neuen schillernden Perspektiven, die sich beim Blick durch ein Kaleidoskop ergeben, zum anderen bedeutet das englische Wort „Scope“ „Anwendungsbereich“, “Gestaltungsraum”, “Entfaltungsmöglichkeit”, “Spielraum”. Ein Raum, in dem der angewandte Perspektivwechsel im Vordergrund steht.

Wir laden ein, den Alltag loszulassen, neugierig zu sein, Körper und Geist zu erfrischen durch neue Perspektiven und Bewegungen. Wir laden ein, mutig zu sein, zu hinterfragen, die Sicht zu schärfen und Bekanntes aus einem anderen Blickwinkel wahrzunehmen. 

Was bewegt mich? Was tut mir gut? Wie sehe ich die Welt? Kann ich noch spielen? Gibt es eine andere Perspektive? Was kann ich ausprobieren und entdecken?

Mail

Instagram

über mich

Raumfüllendes, Bewegtes, Grafisches, - immer mit dem Blick aufs Gesamtkonzept und den Kontext. Mit Leidenschaft für Buchstabenformen.

Lettering, Typografie, Type-Design, Installation, Motion-Design, Art-Direction, Grafik, Raumkonzepte

Franziska Hauber is a multidisciplinary artist and designer. Her work includes motion-based visuals, room-filling installations and type-influenced designs. Inspired by music, emotions and desire, her passion for letterforms leads her through the world.

Pin It on Pinterest